Berlin
19. Juni 2018
Mehr erfahren

Tickets

Um am WIMACamp18 teilzunehmen, registriere dich bitte
an dieser Stelle.

Die Online-Registrierung ist bis zum 17.06.2018 um 18:00 Uhr möglich. Sie haben die Möglichkeit sich vor Ort persönlich zu registrieren.

Teilnehmer

Hier die aktuellen Anmeldungen für das WIMACamp18:

  • Tahani Adnan
  • Philip Albers, Leibniz-Institut für Gemüse- und Zierpflanzenbau IGZ
  • Bijar Alkaidy, European IT Consultancy EITCO GmbH
  • Dr. Julia Biederlack, Charité-Universitätsmedizin Berlin
  • Gesine Born
  • Kristina Brümmer, Kühne Logistics University (KLU)
  • Dr. Franziska Buchner
  • Dr. Alina Debski, Freelancer
  • Dr. Bastian Drees, Technische Informationsbibliothek
  • Fabian Eggert, International Psychoanalytic University gGmbH
  • Ingo Einacker, TUBS GmbH
  • Frank Feldmann, Feldmann & Hellmann
  • Dr. Christine Gölz, Leibniz-Institut für Geschichte und Kultur des östlichen Europa (GWZO)
  • Johanna Goral, Universität Potsdam | Zentrum für Lehrerbildung und Bildungsforschung
  • Josefine Johanna Gottschalk, Technical University of Applied Science (TH Wildau)
  • Maria Habigsberg, Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH
  • Andreas Hadjiyiannis, TUBS GmbH
  • Claudia Hahn, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V.
  • Anne Heinze, Falling Walls gGmbH
  • Josephine Henkel, Universität Potsdam - TechCampus Golm
  • Marc Hermann, TRICKLABOR - Film und Animation für Wissenschaft und Technik
  • Hendrik Hochheim, Berlin, AUMA e.V.
  • Dr. Nanjie Hu, TU Berlin
  • Daniel Jakubowski, International Psychoanalytic University Berlin gGmbH
  • André Karg
  • Dr. Thorsten Knoll, TUBS GmbH
  • Lisa Kohler, Falling Walls gGmbH
  • Lena Künzer, Zeitverlag
  • Dr. André Lampe
  • Lena Langeheinecke
  • Tom Leonhardt, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  • Neda Lotfiomran, Max-Planck-Institut für Struktur und Dynamik der Materie
  • Prof. Dr. Martha Lux-Steiner,
  • Ivonne Mallasch, Westsächsische Hochschule Zwickau
  • Horst-G. Meier, Messearbeitskreis Wissenschaft e.V.
  • Dr. Wolfgang Merten, TUBS GmbH
  • Antje Mertsch, Ferdinand-Braun-Institut, Leibniz-Institut für Höchstfrequenztechnik
  • Alice Orth, TUBS GmbH
  • Dr. Guillermo Orts, Spanische Stiftung für Wissenschaft und Technologie
  • Ulrike Ostrzinski, ZB MED - Informationszentrum Lebenswissenschaften
  • Oliver Panne
  • Dr. Henrike Perner, Max-Planck Institut für molekulare Pflanzenphysiologie
  • André Pliewischkies, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V.
  • Sabrina Pöhlmann, Deutsches Patent- und Markenamt
  • Anne Prill, CHE Centrum für Hochschulentwicklung gGmbH
  • Anna Rebig, TUBS GmbH
  • Erik Reinholz, Technologiestiftung Berlin
  • Dr. Anke Renger, Alice Salomon Hochschule Berlin
  • Katharina Richter, Charité - Universitätsmedizin Berlin
  • Michaela Ritter, Deutsche Telekom AG - Innovation Laboratories
  • Finja-Marie Schardin, TUBS GmbH
  • Sabine Scholz, Hochschule Zittau/Görlitz
  • Juliane Schmidt, Zeitverlag
  • Sabine Scholz, Hochschule Zittau/Görlitz
  • Anke Schumann, Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung (IZW)
  • Joram Schwartzmann, PLANT 2030
  • Stefanie Schweiger, Hasso-Plattner-Institut
  • Dr. Anne Seltmann, Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung
  • Dr. Thomas Skowronek
  • Jürgen Skuda, Steinbeis-Hochschule Berlin
  • Kim Stattaus
  • Thomas Staubitz, Hasso-Plattner-Institut
  • Hendrik Tieke, selbstständiger PR-Redakteur / wiss. Mitarbeiter Universität Halle-Wittenberg
  • Dr. Tobias Weise, H:G Hochschule für Gesundheit & Sport, Technik & Kunst
  • Vicky Wetzel, Technische Hochschule Wildau
  • Carolina Wienand, Fraunhofer-Gesellschaft
  • Dr. Thomas Windmann, Karlsruher Institut für Technologie
  • Roxana Wolfram, Berlin Partner für Wirtschaft und Technologuie GmbH
  • Dr. Anne Wulf

 

Warum Du Partner sein solltest!

Sponsoring

 

Das WIMACamp bietet die Möglichkeit, sich einer meinungsbildenden Zielgruppe in entspannter Atmosphäre zu präsentieren und von vielfältigen viralen Marketingeffekten zu profitieren. Durch das spezielle Veranstaltungsformat und den professionellen Rahmen der Organisation wird ein Umfeld geschaffen, in dem sich Partner und Sponsoren sehr wohlfühlen und erfolgreich engagieren können:

  • Wahrnehmung Deines Unternehmens im Vorfeld, während und nach Veranstaltung durch Einbindung in sämtliche Kommunikationskanäle

  • Intensiver Austausch mit den Teilnehmern vor Ort

  • Medienpräsenz in neuen und etablierten Medien im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit

  • Insider-Informationen über aktuelle Trends

  • Kontakte zu potentiellen, zukünftigen Mitarbeitern für das eigene Unternehmen

  • Aktives gesellschaftliches Engagement

Warum wir Partner brauchen

Die Planung, Konzeption und Durchführung des WIMACamps, die Logistik, das Catering und die Infrastruktur müssen zusätzlich zu einer moderaten Teilnahmegebühr über Sponsorengelder und Sachleistungen finanziell und organisatorisch abgesichert werden, um den Teilnehmern ein professionelles Veranstaltungsumfeld bieten zu können. Du wirst feststellen, dass es bereits für ein überschaubares Investment möglich ist, sich auf dem WIMACamp als Partner zu präsentieren.

Für Ideen, individuelle Sponsoringangebote, Sach- und Dienstleistungen sowie für Veranstaltungs- und Medienpartnerschaften sind wir jederzeit offen. Sprecht uns einfach an! 

Und hier alles Wichtige noch einmal kompakt als PDF.